Grünspatz mag: Bioblo

Grünspatz spielt mit Öko-Bausteinen aus Österreich.

Nach­dem unser klei­ner Grün­spatz schon lang­sam dem Alter von Ras­seln, Bäll­chen und aller­hand ande­rem Klein­kind­spiel­zeug ent­wach­sen ist, stel­le ich mir immer wie­der die Fra­ge: Wel­che Spiel­sa­chen kann ich als Grün­spatz-Mama ver­tre­ten? Wie nach­hal­tig und gesund sind die bun­ten Tei­le, die unse­ren Wohn­zim­mer­bo­den schmü­cken? Und wel­che Mar­ken und Pro­duk­te tun der Natur und uns gut?

Bioblo, der etwas andere Baustein.

Ganz weit oben im Grün­spatz-Ran­king steht mit strah­lend grü­ner Brust der 12 cm lan­ge Öko-Spiel­stein aus dem wun­der­ba­ren Tulln an der Donau. Denn wer sagt, dass Bau­stei­ne immer lang­wei­li­ge Holz­klöt­ze sein müs­sen, der irrt. Die kun­ter­bun­ten Bio­b­los erfreu­en Kin­der- und Erwach­se­nen­her­zen mit ihrer ein­zig­ar­ti­gen Form, der guten Hand­ha­bung und der wun­der­ba­ren Tat­sa­che, dass sie aus 100 % nach­wach­sen­den bzw. wie­der­ver­wer­te­ten Roh­stof­fen her­ge­stellt sind. Und egal, ob es ums Bau­en, Kon­stru­ie­ren, Spie­len oder krea­ti­ve Gestal­ten geht, sie beflü­geln! Der fröh­li­che Schlacht­ruf “Bau was!” soll Jung und Alt nicht nur moti­vie­ren der Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf zu las­sen, son­dern wirkt sich so wun­der­bar posi­tiv auf die geis­ti­ge und kör­per­li­che Ent­wick­lung unse­rer Grün­spat­zen aus.

Öko? Logisch!

Den Erfin­dern von Bio­blo – drei ganz schön smar­te Jungs aus Nie­der­ös­ter­reich – war bei der Ent­wick­lung von Anfang an wich­tig einen Stein zu ent­wi­ckeln, der Ein­zig­ar­tig­keit in die Kin­der­zim­mer zau­bert und eins kann: nach­hal­tig sein.
Des­halb bestehen Bio­b­los zu 100 % aus nach­wach­sen­den bzw. wie­der­ver­wer­te­ten Roh­stof­fen und haben somit nur wenig mit Plas­tik­spiel­zeug gemein­sam. Die Stei­ne bestehen zu rund 60 % aus Holz­spä­nen von hei­mi­schen Fich­ten und Tan­nen, der Rest ist hoch­wer­ti­ger Recy­cling­kunst­stoff. Der stammt übri­gens aus Mehr­weg­be­chern, die nach ihrem Ein­satz auf Fes­ti­vals und Events eine zwei­te Bestim­mung fin­den. Und das fin­det Grün­spatz mehr als smart.

Spielen, bauen, gestalten, basteln,…

Neben der Tat­sa­che, dass Bio­b­los ein­fach gut für unser Gewis­sen, unse­re Umwelt und unse­re Grün­spat­zen sind, über­zeugt mich vor allem eines: Jeder Stein kann alles sein! Die Burg für den edlen Rit­ter, das Hin­der­nis­se fürs nächs­te Reit­tur­nier oder einen Schutz­wall gegen die Ali­en-Inva­si­on. Mit ihm kann man bau­en, zäh­len, Far­ben ler­nen, das Gemein­schafts­ge­fühl im Spie­len stär­ken, Umris­se legen oder For­men erle­ben. Und weil der Stein ein­fach alles kann, kann er auch Sei­fen­bla­sen und das ist schlicht und ergrei­fend geni­al.

Bioblo – kurz & knapp 

  • https://bioblo.com/
  • emp­foh­le­nes Min­dest­al­ter: 3 Jah­re
    (wobei auch für Babys kei­ner­lei Gefähr­dung gege­ben ist)
  • 7 Boxen von 340 bis 40 Stei­nen – ide­al für jedes Aben­teu­er
  • aus­ge­zeich­net mit dem öster­rei­chi­schen Umwelt­zei­chen, dem Green Pro­duct Award, dem blau­en Engel und so vie­lem mehr
  • Erhält­lich in gut sor­tier­ten Spiel­zeug­ge­schäf­ten in ganz Euro­pa
  • Alle Bau­an­lei­tun­gen & Infor­ma­tio­nen auf bioblo.com

In der Kate­go­rie “Grün­spatz mag…” stel­len wir immer wie­der Pro­duk­te und Mar­ken vor, die es ver­dient haben auf eine Büh­ne gestellt zu wer­den. Die ich als Grün­spatz-Mama so gut es geht auf Inhalt und Ver­wen­dung prü­fe. Die gesund, nach­hal­tig, wert­voll oder am bes­ten alles davon sind.

Tei­le mich

2 Kommentare zu “Grünspatz mag: Bioblo

  1. Ich lie­be gut durch­dach­tes und krea­ti­ve ein­setz­ba­re Spiel­zeug für Kin­der 🤩 und das hört sich rich­tig super an. Ich hab bis­her noch nichts davon gehört und hof­fe nun auf etwas Glück 🍀🤩

  2. Dan­ke für den tol­len Bei­trag! Die Stei­ne schei­nen wirk­lich klas­se zu sein 👏🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.