Gesundheit

Geburtsvorbereitung #Heublumen

11. 07. 2021

Wie das Heublumen-Dampfbad bei der Geburt helfen kann.

Wie sagt man so schön? Geduld ist eine Tugend. Genau diese Weisheit des Lebens ist seit ein paar Tagen unser treuester Begleiter. Wir schreiben aktuell Schwangerschaftswoche 41 und die neue Mitbewohnerin lässt immer noch auf sich warten. Ich setze also weiterhin auf alle Helferchen aus der wunderbaren Schatzkiste “Natur” und versuche dem großen Tag mit positiver Aufregung entgegenzusteuern. Als eine der Maßnahmen zur Geburtsvorbereitung baue ich auch dieses Mal wieder auf Heublumen.

Durch meine erste Geburt und die längere Vorlaufzeit bei Nummer zwei, bin ich mittlerweile geübt im Dampfen und möchte das Wissen und ein paar praktische Tipps wie Heublumen bei der Geburt helfen können gerne weiter geben. Für alle Grünspatz-Mamis & ‑Papis, die dem Thema “natürliche Geburtsvorbereitung” noch mehr Aufmerksamkeit schenken wollen, gibt es hier außerdem noch weiteren Lesestoff.

Die Kraft der Heublumen zur Geburtsvorbereitung.

gruenspatz-bio-kindertee-blog-geburtsvorbereitung-heublumen-1


Wie der Name schon sagt, sind Heublumen verschiedene Blumen und Pflanzen, die unkultiviert – also wild – in der Natur wachsen. Die fertig zu kaufenden Mischungen bestehen meistens aus gemähten und getrockneten Blüten, Blättern, Früchten und Stängeln. Die volle Kraft der Wiese arbeitet hier also für uns bzw. eine sanfte und natürliche Geburt.

Seit langer Zeit vertrauen Hebammen aufgrund der durchblutungsfördernden und muskelentspannenden Wirkung der Blumen und Pflanzen auf Heublumen. Aber nicht nur in der Geburtsvorbereitung weiß man der Kraft der Heublumen: Auch bei Muskelschmerzen, Erkältungen, zur Beruhigung und Entspannung, bei Hautproblemen und bei Blasenbeschwerden werden Heublumen gerne eingesetzt.

Wie funktioniert ein Heublumen-Dampfbad?

Durch den Dampf und die Wärme der Heublumen auf den Damm- und Beckenbodenbereich der werdenden Mami werden die Muskulatur des Beckenbodens und des Muttermundes gelockert. Der Dampf wirkt außerdem durchblutungsfördernd und machen das Gewebe weich und geschmeidig. Die wunderbaren Helfer der Natur haben zudem eine krampflösende und Wehen regulierende Wirkung. Zu guter Letzt sagt man den Dämpfen nach, dass sie zur psychischen Entspannung beitragen, ausgleichend bei Stress wirken und gegen Müdigkeit helfen. Wenn das kein Tausendsassa ist.

gruenspatz-bio-kindertee-blog-geburtsvorbereitung-heublumen-2


Zur Geburtsvorbereitung meiner Grünspatzen habe ich mit der Dampfbad-Methode gearbeitet. Ich persönlich fand sie unkompliziert und einfach durchzuführen. Sobald der größere Grünspatz Abends im Bett war habe ich das Dampfbad vorbereitet und es dann zum Lesen, Nachrichten schauen oder einfach nur Entspannen genutzt.

  • Wasser kochen und 3–4 Esslöffel Heublumen in einem Topf bzw. Rührschüssel mit dem kochenden Wasser übergießen.
  • Dann ruhig 8–10 Minuten abkühlen lassen. Der Dampf sollte noch spürbar sein aber auf keinen Fall zu heiß!
  • Das abgekühlte Dampfbad stelle ich dann mit dem Topf bzw. der Rührschüssel in die Toilette.
  • Jetzt nur noch darauf setzten und ca. 10 Minuten entspannen. Sollte dir der Dampf immer noch zu heiß sein dann bitte noch ein paar Minuten warten und nochmals probieren.
  • Wem 10 Minuten einfach zu lagen bzw. unangenehm sind, der darf natürlich auch früher abbrechen. Um Wirkung zu zeigen, wären zumindest 5 Minuten empfehlenswert.

Geburtsvorbereitung mit Heublumen.

  • Sowohl das Sitzbad als auch das Dampfbad können ab der 38. Schwangerschaftswoche 1–2x wöchentliche angewendet werden.
  • Ab dem offiziellen Geburtstermin kann das Heublumen-Dampfbad auch täglich angewendet werden.
  • Heublumen bekommt man in jeder Apotheke. Einer meiner Lieblinge, die Bahnhof-Apotheke Kempten, bietet Heublumen ebenfalls in ihrem Online-Shop an.

Achtung: Heublumen sollten auf keinen Fall bei Allergien gegen Gräserpollen oder Heuschnupfen verwendet werden. Auch bei Krampfadern, einer offenen Wunde oder Hämorrhoiden sollte auf das Heublumen-Dampfbad verzichtet werden. Ein Arzt oder eine Hebamme können dir beratend zur Seite stehen.

Blog