Easy-Peasy Kräutersuppe

Ein einfaches Kräutersuppen-Rezept für unsere Grünspatzen.

Gera­de jetzt, wo der Früh­ling naht, schenkt uns die Natur ihre ers­te Viel­zahl an lecke­ren und gesun­den Kräu­tern, die sich im Hand­um­dre­hen zu unse­rer Easy­Peasy Kräu­ter­sup­pe zau­bern las­sen. Mit genü­gend Kräu­ter­wis­sen las­sen sich vie­le der grü­nen Ener­gie­bom­ben sel­ber sam­meln – das aber bit­te immer nur von dem, der sich wirk­lich aus­kennt. Auf Märk­ten, in gut sor­tier­ten Super­märk­ten oder im eige­nen Hoch­beet kann die Aus­wahl eben­falls groß sein und auch so lässt sich ein Topf vol­ler grü­ner Kraft ein­fach zube­rei­ten. 

Der Schnabel braucht: 

  • Jede Men­ge Kräu­ter (z.B. Bär­lauch, Schnitt­lauch, Sauer­amp­fer, jun­ge Löwen­zahn­blät­ter, Ker­bel, Peter­si­lie, Brenn­nes­sel, Dill, etc.)
  • 80g Spi­nat
  • 1 Zwie­bel
  • 2 Kar­tof­feln
  • 1l Bio-Gemü­se­sup­pe
  • etwas gutes Öl (z.B. Oli­ve) 
  • 1/8l Milch oder Schlagobers/Sahne
  • Kräu­ter­salz (für die gro­ßen Grün­spat­zen ger­ne auch etwas Pfef­fer) 

So easy-peasy geht’s: 

  • Die Zwie­bel fein hacken und mit dem klein geschnit­te­nen Kar­tof­fel in Öl kurz anschwit­zen. 
  • Anschlie­ßend mit Sup­pe auf­gie­ßen und ca. 25 Minu­ten köcheln.
  • Kräu­ter & Spi­nat abschwem­men, dicke­re Stie­le ent­fer­nen und grob hacken.
  • Nach der Koch­zeit der Sup­pe Kräu­ter, Spi­nat und Schlagobers/Sahne zur Sup­pe, ca. 2 Minu­ten auf­ko­chen und pürie­ren.
  • Mit Kräu­ter­salz abschme­cken.
  • Fer­tig! 

Ich berei­te Sup­pen wie die­se meis­tens in der Mit­tags­pau­se des Grün­spat­zen vor. Dann bleibt immer noch genü­gend Zeit für einen kur­zen Mit­tags­schlaf der Grün­spatz-Mama. Sup­pen gibt es bei uns dann meis­tens Abends. Am liebs­ten mit einem ein­fa­chen But­ter­brot oder die­sen schnel­len Käse­toasts.

Kräutersuppe –
Wahnsinn, was da drinnen ist: 

Je nach Aus­wahl der Kräu­ter strotzt die Sup­pe nur so von Vit­ami­nen, Mine­ra­li­en und Power-Inhalts­stof­fen. Super um für den nahen­den Früh­ling und die vie­le Zeit im Frei­en – die sicher­lich wie­der kom­men wird – ordent­lich Kraft zu tan­ken. 

Guten Appe­tit ihr wun­der­ba­ren Grün­spat­zen!

Tei­le mich

2 Kommentare zu “Easy-Peasy Kräutersuppe

  1. Petronella

    Was heißt abschwem­mem? Unter flie­ßen­dem Was­ser säu­bern?

    • stephi_gruenspatz

      Lie­be Petro­nel­la, am ein­fachs­ten ist der Ver­gleich wahr­schein­lich mit dem Waschen von Salat. Es gibt immer wie­der auch Stim­men, die ganz davon abra­ten Kräu­ter zu waschen. Ich per­sön­lich hal­te sie aber lie­ber kurz unter den Was­ser­strahl (nicht baden!). Gutes Gelin­gen! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.