November: Das hat Saison

Welches Obst und Gemüse hat im November eigentlich Saison?

Wie jeden Monat stel­le ich mir auch heu­te wie­der die Fra­ge: Wel­ches Obst bzw. Gemü­se hat im Novem­ber eigent­lich Sai­son und was bie­tet der Sai­son­ka­len­der unse­ren Grün­spat­zen am Anfang des begin­nen­den Win­ters? Drau­ßen wird es lang­sam kalt und wir Grün­spatz-Fami­li­en zie­hen uns immer mehr zurück in die woh­li­ge Wär­me unse­rer Nes­ter. Genau so geht es im Novem­ber auch hei­mi­schen Äpfeln & Bir­nen – sie sind jetzt am bes­ten als Lager­obst zu kau­fen.

Der Käl­te strot­zen soll­ten wir aber nicht nur durch unse­re war­men Wohn­zim­mer. Die aktu­el­le Sai­son von Kohl­spros­sen und Kraut bie­tet eine wun­der­ba­re Grund­la­ge für aller­hand wär­men­de Sup­pen und Ein­töp­fe. Spi­nat, der schon Popeye rich­tig stark gemacht hat, kann jetzt ganz ein­fach für unse­re Grün­spat­zen ver­ar­bei­tet wer­den. Auch eine stär­ken­den Rote Rüben Sup­pe oder ein gschma­cki­ger Schwarz­wur­zel­sa­lat kön­nen die Spei­se­plä­ne unse­rer Grün­spat­zen wun­der­bar erwei­tern.

Für mich ganz neu im Reper­toire ist die hei­mi­sche Obst­hel­din “Quit­te”. Die im grau­en Herbst gelb und fröh­lich leuch­ten­de Quit­te steckt vol­ler Vit­amin C, schützt die Kör­per­zel­len, wirkt außer­dem anti­bak­te­ri­ell und för­dert die Ver­dau­ung. Ver­ar­bei­tet als Brei, Mus oder Kom­pott kann sie so einen nähr­stoff­rei­chen Snack für unse­re Grün­spat­zen dar­stel­len.

Die Obsthelden des Novembers

Die gro­ße Aus­wahl an fri­schem Obst der Sai­son ver­ab­schie­det sich im Novem­ber end­gül­tig in die Win­ter­pau­se. Nur Quit­ten & Wal­nüs­se geben sich die­sen Monat noch ein fröh­li­ches Stell-dich-ein. Alter­na­tiv kann die Grün­spatz-Mama jetzt immer noch wun­der­bar auf die Lager­be­stän­de von Äpfel & Bir­nen zurück­grei­fen.

  • Quit­ten
  • Wal­nüs­se
  • Äpfel (aus Lage­rung)
  • Bir­nen (aus Lage­rung)

Die Gemüsehelden des Novembers

Die Aus­wahl an hei­mi­schen Gemü­se­sor­ten ist im Novem­ber immer noch groß. Neben den fri­schen Hel­den wie Kohl, Kraut oder Rüben kann im Novem­ber auch noch super auf Lager­be­stand von Kar­tof­feln, Karotten/Möhren oder Karfiol/Blumenkohl zurück­ge­grif­fen wer­den.

  • Kür­bis
  • Man­gold
  • Pil­ze
  • Pas­ti­na­ken
  • Porree/Lauch   
  • Kohl­spros­sen bzw. Rosen­kohl
  • Kraut/Kohl in allen Vari­an­ten
  • Rote Rübe
  • Sala­te (Chi­co­rée, Radic­chio, Endi­vi­en, Ruco­la, Vogerlsalat/Feldsalat) 
  • Schwarz­wur­zel 
  • Sel­le­rie
  • Rüben 
  • Spi­nat   
  • Blumenkohl/Karfiol (aus Lage­rung)
  • Chi­na­kohl (aus Lage­rung)  
  • Kar­tof­feln (aus Lage­rung)
  • Karot­ten bzw. Möh­ren (aus Lage­rung)
  • Knob­lauch (aus Lage­rung)
  • Ret­tich (aus Lage­rung)
  • Zwie­bel (aus Lage­rung)

Und was hat im restlichen Jahr Saison?

Für all jene, die ger­ne wis­sen möch­ten was die ande­ren Mona­te im Jah­res­ver­lauf zu bie­ten haben, gibt es in unse­rer Kate­go­rie “Wis­sens­wer­tes” immer wie­der neu­es.

Tei­le mich

0 Kommentare zu “November: Das hat Saison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.