Grünspatzs Top 10 am Wickeltisch

Was der kleinste Grünspatz zur natürlichen Pflege am Wickeltisch braucht und liebt.

Wenn man sich das zwei­te Mal im Leben um die Pfle­ge eines ganz klei­nen Grün­spatzs küm­mert, dann ist man froh, wenn man auf alt­be­währ­tes zurück­grei­fen kann. Vie­le der Pro­duk­te, die ich schon bei unse­rem gro­ßen Grün­spatz ver­wen­det habe, sind auch in unse­rer heu­ti­gen “Top 10 am Wickeltisch”-Liste ver­tre­ten. Pro­duk­te, die es ver­dient haben auf eine Büh­ne gestellt zu wer­den. Die ich als Grün­spatz-Mama so gut es geht auf Inhalt und Ver­wen­dung prü­fe. Die gesund, nach­hal­tig, wert­voll oder am bes­ten alles davon sind.

Und auch wenn ich bereits Erfah­rung in der Pfle­ge mit­brin­ge, bin ich immer wie­der erstaunt wel­chen Unter­schied die Gen-Cock­tails bei den klei­nen Zwer­gen machen. Wo der gro­ße Bru­der ein sehr pfle­ge­leich­tes Exem­plar war, ist die klei­ne Prin­zes­sin in vie­len Din­gen etwas anspruchs­vol­ler. Was die bei­den aber auf alle Fäl­le eint: ihre sen­si­ble Baby­haut. Wer sich dazu noch schnell schlau­er machen möch­te, fin­det sicher­lich in einem unse­rer älte­ren Arti­kel Anlei­tung (“Hur­ra, die Haut”).

Die rich­ti­ge Pro­dukt­aus­wahl rund um den Wickel­tisch wächst wohl auch mit der Erfah­rung der Grün­spatz-Eltern. Auch ich habe im “just started”-Modus vie­les gekauft, aus­pro­biert und wie­der ver­wor­fen. Das gehört nun mal dazu. Unse­re “Top 10 am Wickel­tisch” wür­de ich aber bei jedem wei­te­ren Grün­spatz wie­der kau­fen und kann die­se des­halb nur wärms­tens emp­feh­len. In die­sem Sin­ne: Los geht’s!

Unsere Top 10 am Wickeltisch

  • 1. Was­ser
    Was die Haut von unse­rem gro­ßen Grün­spatz anbe­langt haben wir von Anfang an meist nur eines ran gelas­sen: Was­ser! Eine klei­ne Email­schüs­sel und zwei Ther­mos­kan­nen, mit hei­ßem und kal­tem, abge­koch­tem Was­ser, waren für den Anfang am Wickel­tisch ste­te und treue Beglei­ter. Auch heu­te – zwei Jahr spä­ter – ver­wen­den wir für die Pfle­ge der Haut meist nur das kla­re Nass. Natür­lich auch für den klei­nen Grünspatz.

  • 2. Bio Man­del-Öl
    Der All­roun­der im Grün­spatz-Bade­zim­mer. Ob Rei­zung der Haut, tro­cke­ne Stel­len oder zum Bei­men­gen im Bade­was­ser – ein paar Trop­fen Bio-Man­del­öl pfle­gen die Haut des klei­nen Zwergs wun­der­bar. Ich kau­fe es in Bio-Qua­li­tät meist ein­fach in der sta­tio­nä­ren Apotheke. 

  • 3. Tru­ly Gre­at Baby­wa­sh
    Was die Inhalts­stof­fe der Pro­duk­te von Tru­ly Gre­at anbe­langt war ich vom ers­ten Moment an über­zeugt. Denn: Trau­ben­kern­öl, Hanf­öl und Gra­nat­ap­fel­öl aus kon­trol­liert bio­lo­gi­schem Anbau kön­nen ein­fach nur rich­tig sein. Das Baby­wa­sh ver­wen­det der gro­ße Grün­spatz und der klei­ne Grün­spatz in der Bade­wan­ne und Mama & Papa zum Duschen.

  • 4. Wele­da Baby Bäuch­lein­öl
    Nach dem Baden ver­wöh­nen wir den klei­nen Grün­spatz meist mit einer aus­gie­bi­gen Mas­sa­ge. Hier haben wir super Erfah­run­gen mit dem Baby-Bäuch­lein-Öl von Wele­da gemacht. Es über­zeugt nicht nur durch sei­nen woh­li­gen Duft, son­dern auch durch sei­ne pfle­gen­den und ent­span­nen­den Inhalts­stof­fe: Man­del­öl, Majo­ran, römi­scher Kamil­le und Kar­da­mom. Wie der Name schon sagt, ist es außer­dem auch die ers­te Hil­fe bei Bauchschmerzen. 

  • 5. Fee­lings Rosen­hy­dro­lat
    Schon beim ers­ten Anzei­chen einer roten Ver­än­de­rung im Win­del­be­reich grei­fen wir zu Hel­fern aus Mut­ter-Naturs Wun­der­kis­te: Luft & Rosen­hy­dro­lat. Wann immer mög­lich kommt der Grün­spatz dann nackig, mög­lichst lan­ge und natür­lich unter Auf­sicht, auf den Wickel­tisch. Außer­dem pfle­ge bzw. rei­ni­ge ich den Po mit Rosen­hy­dro­lat. Wirkt beru­hi­gend, anti­sep­tisch und pfle­gend. Das gibt es von Fee­lings übri­gens in einer prak­ti­schen Sprühflasche. 

  • 6. Ino­tyol Creme
    Wenn der Pop der Grün­spat­zen mal knal­lig rot ist, gar nichts mehr geht oder die Rei­zung schlim­mer wird, grei­fe auch ich zu einem Klas­si­ker aus Mamas Apo­the­ker­schrank: die gute, alte Ino­tyol-Sal­be. Wirkt Wun­der & hält ewig. 

  • 7. Tru­ly gerat Baby­creme
    Die Baby­creme kommt immer dann zum Ein­satz, wenn die Grün­spatz-Haut Pfle­ge braucht – egal ob roter Po, wun­de Knie­keh­len oder Abschür­fun­gen von der letz­ten Erkun­dungs­tour des gro­ßen Grünspatz.

  • 8. Mama Aua Zahn
    Mama Aua’s natür­li­che Pfle­ge für die Zahn- und Mund­schleim­haut ver­wen­de ich immer dann, wenn ich den Ein­druck habe, dass die Zäh­ne quä­len. “Zau­ber­schmalz” nennt es eine sehr gute Freun­din. Nicht ohne Grund. Sal­bei wirkt pfle­gend für die Zahn- und Mund­schleim­haut, Myr­rhe unter­stützt die Rege­ne­ra­ti­on und Nel­ke wirkt beru­hi­gend für das Zahnfleisch. 

  • 9. BiGa­ia
    Neben vie­len ande­ren Din­gen muss auch die Ver­dau­ung der Grün­spat­zen gera­de am Anfang ihres jun­gen Lebens ler­nen sich auf die neue Umwelt und ihre Ein­flüs­se ein­zu­stel­len. Gegen die meist quä­len­den Bauch­schmer­zen gibt es schier unend­li­che Tipps und Tricks. Beim kleins­ten Grün­spatz haben wir sehr gute Erfah­run­gen mit den soge­nann­ten BiGa­ia-Trop­fen gemacht. Die natür­lich leben­de Bak­te­ri­en­kul­tur “Lac­to­ba­c­il­lus” hilft dem noch unrei­fen Darm und lin­dert oft das böse Grummeln. 

  • 10. Euphra­sia D3 Augen­trop­fen (Ein­zel­do­sen)
    Wie auch schon der gro­ße Grün­spatz kämpft der klei­ne immer wie­der mit ver­kleb­ten Augen. Der Grund: Die Trä­nen­we­ge der fri­schen Erden­bür­ger sind noch ver­engt oder ver­schlos­sen. Ich ent­fer­ne das Sekret mit abge­koch­tem, kal­tem Was­ser und trop­fe dann über den Tag ver­teilt 3–4 Trop­fen der Wele­da Euphra­sia D3 Augen­trop­fen. Die zier­li­che Wie­sen­blu­me “Euphra­sia” lin­dert die Beschwer­den und beruhigt. 

Grünspatzs Top 10 am Wickeltisch – kurz & knapp 

  • Was­ser
  • Bio Man­del-Öl
  • Tru­ly Gre­at Baby­wa­sh & Babycreme
  • Wele­da Baby Bäuchleinöl
  • Fee­lings Rosenhydrolat
  • Ino­tyol Creme
  • Mama Aua Zahn 
  • BiGa­ia
  • Euphra­sia D3 Augentropfen

© Foto­credit Titel­bild: Lisa Edi

In der Kate­go­rie “Grün­spatz mag…” stel­len wir immer wie­der Pro­duk­te, Mar­ken und Dienst­leis­tun­gen vor, die es ver­dient haben auf eine Büh­ne gestellt zu wer­den. Die ich als Grün­spatz-Mama so gut es geht auf Inhalt und Ver­wen­dung prü­fe. Die gesund, nach­hal­tig, wert­voll oder am bes­ten alles davon sind.

Tei­le mich

0 Kommentare zu “Grünspatzs Top 10 am Wickeltisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.